Hyvä FAQ

Hier finden Sie eine Übersicht mit Antworten zu häufig gestellten Fragen rund um Hyvä, bezüglich der Kompatibilität der Hyvä Themes, zu technischen Hintergründen sowie zum Erwerb dieses Magento Frontends.

Allgemeines zu Hyvä 

Was ist Hyvä?

Wenn wir kurz von „Hyvä“ sprechen, meinen wir „Hyvä Themes“. Hyvä Themes ist ein neues Frontend für Magento 2, das die Performance-Probleme des traditionellen Magento-2-Frontends behebt und durch den Einsatz moderner Technologien wie TailwindCSS und AlpineJS eine deutlich verbesserte „Developer Experience“ bietet.

Was bedeutet der Begriff "Hyvä"?

Hyvä ist das finnische Wort für „gut“. Es bedeutet außerdem „begehrenswert“ oder „ratsam“.

Wie spricht man Hyvä aus?

In IPA-Lautschrift wird Hyvä so notiert: [ˈhyʋæ]. Auf Deutsch könnte man es auch als „Hüva“ mit kurzem „a“ beschreiben. Hier gibt es eine Soundprobe: Hyvä Aussprache

Wer steckt hinter Hyvä?

Der Erfinder von Hyvä ist unser Kollege Willem Wigman. Wir unterstützen ihn als technischen Partner und „Co-Creator“. Seit Juli 2020 steuert integer_net viel Code und Dokumentation bei der Entwicklung der Software-Lösung bei.

Wie wird die bessere Performance erzielt?

Hauptsächlich durch weniger Code. TailwindCSS ermöglicht deutlich kleinere CSS-Dateien, die nur die wirklich verwendeten Direktiven beinhalten. Des Weiteren wird Javascript nur noch an den Stellen eingesetzt, wo es wirklich notwendig ist, wodurch wir den Overhead reduzieren.

Weitere wichtige Faktoren sind die Reduktion der Anzahl der Layout-Blocks sowie der konsequente Einsatz von ViewModels anstelle von Blocks.

Wo gibt es einen Demoshop?

Den Demoshop finden Sie unter hyva.io. Dieser ist aktuell nicht auf dem neusten Stand und wird zum Release des 1.0 aktualisiert.

Es gibt Hyvä Themes, Hyvä Admin und Hyvä Checkout. Wie hängen diese zusammen?

Den Kern bildet Hyvä Themes, das neue Frontend für Magento 2.
Der Hyvä Checkout ist dafür gedacht, als Checkout mit Hyvä Themes eingesetzt zu werden – dieser ist jedoch auch unabhängig von Hyvä Themes einsetzbar und zusätzlich gibt es die Möglichkeit alternative Lösungen für den Checkout in Verbindung mit Hyvä Themes einzusetzen.
Hyvä Admin ist ein von Hyvä Themes inspiriertes OpenSource-Projekt, gestartet von Vinai Kopp. Es ist eine modernere Art und Weise, im Magento-Admin-Bereich eigene Tabellen und Formulare zu erstellen. Es hat nicht das Ziel den existierten Admin-Bereich neu zu bauen, sondern die Entwicklung eigener Komponenten deutlich zu vereinfachen und die Entwicklungsprozesse durch den Verzicht auf UI Components für Entwickler*innen angenehmer zu gestalten.

Kompatibilität

Ist Hyvä mit Magento 2 OpenSource kompatibel?

Hyvä Themes ist mit Magento OpenSource ab 2.4 kompatibel.

Ist Hyvä mit Magento 2 Commerce kompatibel?

Die Kompatibilität mit Magento 2 Commerce ist noch nicht vollständig und derzeit in Arbeit. Insbesondere die Unterstützung des Page Builders von Magento 2 Commerce erfordert noch einige Anpassungen.

Welche Magento-Funktionen unterstützt Hyvä?

Auf unserer Hyvä-Seite gibt es eine Übersicht der Funktionen und ein PDF der Übersicht zum Download.

Wie ist die Kompatibilität von Hyvä mit anderen Modulen?

Module, die das Frontend nicht beeinflussen, funktionieren ohne Weiteres. Bei anderen Modulen muss die Frontend-Ausgabe angepasst werden. Wir sind dabei, eine Bibliothek von Kompatibilitätsmodulen aufzubauen, mit einem Fokus auf häufig eingesetzten und beliebten Modulen. Mit ein wenig Hyvä-Erfahrung ist die Erstellung von eigenen Kompatibilitätsmodulen kein Problem – häufig können 80-90% des JavaScript-Codes einfach kopiert werden.

Technisches

Wie bekommt man Zugriff auf Hyvä?

Lizenzinhaber*innen werden Hyvä über Private Packagist installieren können – nach Lizenzerwerb erhalten sie einen Link dafür. Partner*innen erhalten Direktzugriff auf Gitlab und können dort u.a. auch die aktuelle Entwicklung verfolgen und über Merge Requests an der Entwicklung mitwirken. Eine Installationsanleitung ist bereits jetzt in der Dokumentation verfügbar. Zugriff auf die Dokumentation haben alle Lizenzinhaber*innen und Partner*innen von Hyvä.

Beinhaltet Hyvä Themes auch einen Checkout?

Nein, der Checkout ist separat. Wegen der gegenüber dem restlichen Frontend deutlich erhöhten Komplexität ist ein anderer technischer Ansatz notwendig. Dieser wurde umgesetzt in Hyvä Checkout, der mit Hyvä Themes kompatibel ist.

Welche Möglichkeiten gibt es, einen Checkout einzubinden?

Mit Hyvä Themes lässt sich prinzipiell jeder Magento-2-Checkout verwenden, z.B.:

Welche Zahlungsarten werden unterstützt?

Das hängt vom gewählten Checkout ab.

  • Luma Checkout und OneStepCheckout: alle, die Magento 2 unterstützen
  • Hyvä Checkout: Aktuell Mollie; weitere werden folgen. Integration relativ einfach, sofern das Zahlungsmodul die GraphQL-Schnittstelle von Magento unterstützt.

Business-Fragen

Was kostet Hyvä Themes?

Die Lizenz für Hyvä Themes kostet einmalig 1000 € pro Projekt und beinhaltet Updates und Support.

Die Lizenz umfasst den Live-Shop und zusätzlich beliebig viele Entwicklungs- und Testsysteme.

 

Für wen ist Hyvä Themes die richtige Lösung?

Die primäre Zielgruppe sind kleinere und mittlere Händler*innen, die von der erhöhten Performance, der besseren „Developer Experience“ und den geringeren Umsetzungskosten profitieren. Auch für größere Shops lohnen sich die Vorteile von Hyvä. Falls diese Magento Commerce nutzen, sollte aufgrund der noch nicht vollständigen Magento-Commerce-Integration von Hyvä bei diesen Projekte noch etwas gewartet werden.

Kann ich Hyvä testen, bevor ich mich zum Kauf einer Lizenz entscheide?

Nein. Es besteht aber die Möglichkeit, die Lizenzkosten innerhalb von 14 Tagen ab Kauf erstatten zu lassen.

Kann ich eine Entwicklerschulung zu Hyvä erhalten?

Für die Zukunft planen wir Einführungspakete, die eine Einführungsschulung, die Möglichkeit, Fragen beantwortet zu bekommen, sowie Code Reviews beinhalten. Bis es soweit ist, können Sie gern über das Kontaktformular (unten auf diese Seite) direkt bei uns anfragen.

Grundsätzlich ist ein Einstieg in Hyvä, dank ausführlicher Dokumentation und überschaubarer Komplexität, aber auch ohne Schulung möglich.

Ihre Frage wurde noch nicht beantwortet?

Wenn die Antwort auf Ihre Frage nicht dabei war, melden Sie sich gerne direkt bei uns und wir beraten Sie persönlich.

Andreas von Studnitz

Andreas von Studnitz

Geschäftsführung