Hyvä Themes befindet sich aktuell in der Entwicklung und wir arbeiten in Hochtouren am neuen Magento Frontend, damit die erste Version bald zur Verfügung steht. Bereits jetzt ist es jedoch schon möglich, sich für die Warteliste für Hyvä Themes einzutragen. 

Hier bekommt ihr einen Überblick über bereits umgesetzte Funktionen, woran wir gerade arbeiten und was in Planung ist. Dieser Blogbeitrag ist Teil einer Reihe von Beiträgendie detaillierte Informationen zu den einzelnen Funktionsbereichen liefern. 

Katalog

Die Katalogfunktionen in Magento umfassen Funktionen, die die Produkte selbst betreffen und die Kategorien.

Das Wichtigste bei den Produkten ist die optimale Darstellung der Produkte selbst. Hyvä Themes unterstützt bereits jetzt die einfachen Produkte, virtuellen Produkte und konfigurierbare Produkte. In Planung sind gruppierte, Download- und Bundle-Produkte. Bei den Produktbildern werden die Magento-Funktionen weitestgehend unterstützt und es ist somit möglich, mehrere Bilder eines Produkts darzustellen, inklusive Zoom-Funktion und Wasserzeichen.

Hyvä Demo Produktdetailseite

Fertig entwickelt ist ebenfalls die Funktion der Staffelpreise. In Entwicklung befindet sich die Funktion der Preise für Kundengruppen. In Zukunft ist, auf Preisfunktionen bezogen, eine Erweiterung geplant, die die Anbindung an das Modul EU VAT Enhanced von Geissweb ermöglicht. In Hyvä Themes integriert sind zudem Produktrezensionen. Bald zu erwarten sind benutzerdefinierte Optionen und geplant ist die Darstellung der Lagerverfügbarkeit und die Benachrichtigung, wenn etwas nicht mehr vorrätig ist, herunterladbare Produkt Samples (z. B. der Trailer eines Films) und Farbfelder zur Auswahl des Unterproduktes (“Swatches”) auf den Produktseiten. 

An den KategorieSeiten wird der Zeit gearbeitet, diese sollen zukünftig neben der Listenform-Ansicht auch die Darstellung in Kachelform (“Grid”) unterstützen. Zudem sind Auswahlfelder für die Varianten eines Produkts auch auf den Kategorieseiten geplant (ein Feature, das nicht zu den Standardfunktionen von Magento gehört) 

 

Content

Die Darstellung von CMS-Seiten und Statischen Blöcken ist voll funktionsfähig.  

Ansonsten gehören zu den Content-Funktionen insbesondere Features zur Suchmaschinenoptimierung. So sind die Funktionen für Metadaten und Open Graph Daten bereits entwickelt. Zudem werden aktuell verschiedene CMS Widgets entwickelt, die die individuelle Gestaltung eines auf Hyvä Themes basierenden Shops erleichtern. Geplant sind zusätzlich Accessibility–Features für eine bessere Barrierefreiheit.

Hyvä Demo Homepage

Marketing

Auch im Bereich des Marketings sind bereits jetzt viele Funktionen in Hyvä Themes verfügbar. So gibt es die Funktion zur Anmeldung zum Newsletter und eine Schnittstelle zum Yireo Google Tag Manager. Zudem ist es auf den Produktdetailseiten möglich, Upselling-Produkte und ähnliche Produkte anzuzeigen. Die Funktion des Cross-Sellings im Warenkorb ist in Planung. Preisregeln im Warenkorb sind schon umgesetzt und zusätzlich sind Katalog Preisregeln zu erwarten. Ebenfalls zu erwarten ist eine Anbindung an den integer_net Cookie Consent (ein Modul, das bald veröffentlicht wird) 

 

Hyvä Demo Upselling und Newsletter-Anmeldung

Kundenbereich

Für den Kundenbereich ist die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme über ein Formular bereits in Hyvä Themes implementiert. Zu den fertig entwickelten Teilen des Kundenkontos gehören:  

  • ein Dashboard, welches dem Kunden Übersicht verschafft 
  • die Möglichkeit, im Standard Versand- und Rechnungsadresse zu hinterlegen und ein Adressbuch anzulegen 
  • den Status einer Bestellung und die Bestellhistorie einzusehen 
  • die Möglichkeit schon mal bestellte Produkte direkt wieder zu bestellen 
  • eine Übersicht der kürzlich bestellten Artikel 
  • die Historie der eigenen Produktrezensionen 
  • und die Verwaltung des Newsletter-Abonnements.  

Zudem gibt es eine Wunschliste zu welcher Kunden Artikel, die sie beobachten möchten, hinzufügen können und bald wird es auch möglich sein, diese zu teilen. In Arbeit ist aktuell ein Drop-Down im Header, der direkt zu den einzelnen Bereichen des Kundenkontos führt. Zusätzlich geplant ist der Zugriff über das Kundenkonto auf Download- und digitale Produkte und die Funktion, Produkte miteinander vergleichen zu können.  

 

Seitenstruktur und Navigation

Unterstützt wird bereits die Suchfunktion. Geplant sind dabei noch die erweiterte Suche und die Autovervollständigung. Ebenfalls in Hyvä Themes schon umgesetzt ist die Filter-Navigation, welche zukünftig durch Filter mit Mehrfachauswahl ergänzt werden soll. Damit der Kunde nachvollziehen kann, wo er sich gerade befindet, gibt es die Möglichkeit für Breadcrumbs und zur Spam-Reduzierung ist die CAPTCHA-Funktion implementiert. Aktuell wird aMegaMenü für das Hyvä Frontend gearbeitet und weiter geplant ist die Umsetzung von Switches für die Sprache und die Währung. 

Hyvä Demo Filterfunktion

Check Out

Auf den Checkout wird in diesem Beitrag nicht weiter eingegangen, da dieser separat entwickelt wird. Das System ist beliebig mit einem anderen Checkout kombinierbar, insbesondere gibt es jedoch den Hyvä Checkout, der kostenlos als Open Source zur Verfügung steht.  

 

Weitere Information rund um die Hyvä Themes findest du hier:

Hyvä Themes – das neue Frontend für Magento

Das Hyvä Themes Frontend selbst testen

Deine Frage konnte bislang nicht beantwortet werden?

Bleibt auf dem Laufenden mit dem Hyvä Newsletter

In diesem Newsletter erhaltet ihr Neuigkeiten über die Hyvä Themes und den Hyvä Checkout. Ihr könnt euch jederzeit kostenlos von diesem Newsletter abmelden.
Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten für die Versendung des Newsletters wie in der Datenschutzerklärung erläutert verwendet werden. 

Autor: Tanita Geiger

Schon während ihres dualen Bachelors in Medien- und Kommunikationswirtschaft konnte Tanita Geiger ihre Leidenschaft im Bereich des Online-Marketings entdecken. Nach ihrem Abschluss hat sie zunächst für eine E-Commerce Beratungsagentur gearbeitet und studiert aktuell Digitale Medienkommunikation im Master an der RWTH Aachen. Bei integer_net sorgt sie seit Juli 2019 für frischen Wind im Bereich des Online-Marketings. 

Mehr Informationen