de_DEus

30. Magento-Stammtisch in Aachen

Bereits seit Anfang 2011 ruft der Magento-Stammtisch in Aachen Gleichgesinnte zusammen, um über Entwickler- und E-Commerce-Themen zu sprechen. Von Andreas von Studnitz und Roman Zenner gegründet, ist der Stammtisch alle zwei Monate Anlaufstelle für Magento-Interessierte über die Stadtgrenzen Aachens hinaus. Am gestrigen 9. Oktober fand der 30. Magento-Stammtisch Aachen statt. Die runde Zahl ist ein passender Anlass, einen Blick zurückzuwerfen, auf den gestrigen Abend und die vorhergehenden 29 Stammtischabende.

Alles neu zum 30. Stammtisch

Üblicherweise findet der Magento-Stammtisch Aachen in unserem Büro statt. Da jedoch mit wachsender Teilnehmerzahl der Platz in unserem Konferenzraum etwas knapp wird, sind wir auch neuen Locations gegenüber aufgeschlossen. Da traf es sich, dass navabi, ein Online-Shop mit Sitz in Aachen, uns den großen Gemeinschaftsraum als neuen Stammtischort angeboten hat.
Und so gab es den 30. Magento-Stammtisch Aachen dann in einer neuen Location, die mit Beamer, vielen Sitzgelegenheiten und einem Videospielautomaten bestens ausgestattet ist.
Neben den Stammgästen gab es dieses Mal zwei neue Gesichter, worüber wir uns besonders freuen.

Dependency Injection in 20 Minuten

Stephan Hochdörfer von bitExpert nahm die Herausforderung an, innerhalb von nur 20 Minuten das komplexe technische Thema der Dependency Injection zu erklären. Weite Teile des Publikums haben einen Entwickler-Hintergrund, entsprechend waren dann auch die wenigen Rückfragen.

Zu den Slides von Stephan Hochdörfer über Dependency Injection in 20 Minuten

GitLab Pipelines

Im zweiten Vortrag des Abends stellte Andreas Mautz (webvisum) die GitLab Pipelines vor. Die Vorteile der automatisierten Prozesse, die hier bereits bei der Planung anfangen und erst beim Monitoring des gesamten Zyklus enden, sorgten für ein unübersehbares Interesse im Publikum, GitLab auszuprobieren.

Zu den Slides von Andreas Mautz über GitLab Pipelines

Rückblick: 30 Abende mit der lokalen Magento-Community

Seit der Gründung des Stammtischs in 2011 hat sich in der Magento-Welt vieles verändert. Die eBay-Ära kam und ging, Magento 2 wurde veröffentlicht, bekam einen neuen Namen (Magento Commerce bzw. Magento Open Source) und Magento arbeitet nun enger zusammen mit der Community. Wir haben für euch in unseren Erinnerungen (Fotos auf Twitter) geblättert und sie für euch zusammengefasst:

Wenn ihr Feedback habt, ob zur neuen Location, Vortragsvorschlägen, ob wir mal einen englischsprachigen Abend machen sollen oder etwas ganz anderes, freuen wir uns von euch zu hören! Am schnellsten erreicht ihr uns per E-Mail an Andreas‘ E-Mail-Adresse avs@integer-net.de.
An dieser Stelle möchten wir uns bei allen bedanken, die den Stammtisch bis hierhin begleitet haben, mit Vorträgen, Gesprächen, organisatorischer Hilfe und Weitersagen – danke!

Ausblick: Christmage statt Weihnachtsstammtisch

Statt des Weihnachtsstammtischabends auf dem Aachener Weihnachtsmarkt organisieren wir in diesem Jahr ein größeres Event an. Zu Christmage am 4. Dezember gibt es einen Tag lang Magento-Informationen mit Weihnachtsstimmung garniert. Wir beginnen den Tag mit Vorträgen und Diskussionen zur Plattform und anderen E-Commerce-Themen. Im Nachmittag folgt eine Stadtführung zu den schönsten Ecken und geschichtsträchtigen Plätzen unserer Stadt. Im Anschluss wollen wir den Abend gemütlich auf dem Weihnachtsmarkt ausklingen lassen.

Sonja Riesterer

Sonja Riesterer ist bei integer_net für alle Marketing-Themen zuständig. Ganz besonders liegt ihr dabei die Organisation von Events am Herzen. Als Magento Certified Solution Specialist und Magento Master 2017 bietet sie auch Magento-Anwenderschulungen an.

Mehr Informationen

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen