Am 1. März 2018 veröffentlichte Magento die neue Zertifizierung „Magento 2 Certified Professional Developer„. Neben der Tatsache, das dies die erste Entwicklerzertifizierung für Magento 2 war (siehe unser separater Blogpost), gab es eine weitere Besonderheit bei dieser Zertifizierung: Es ist nun möglich, den Test online zu machen statt persönlich vor Ort in einem Test-Center. Der Prüfprozess wird bereitgestellt von Kryterion.

Wie funktionieren Online-Tests?

Ein Online-Test hat dieselben Sicherheitsregelungen wie ein Test vor Ort. Das bedeutet:

  • Neben einem PC sind keine weiteren Materialien erlaubt. Kein Telefon, keine Uhr, kein Papier, keine Bücher.
  • Der Prüfling wird während der gesamten Dauer mit Video und Audio überwacht.
  • Während der Prüfung darf man nicht mit anderen sprechen.
  • Wärend der Prüfung darf der Raum nicht verlassen werden.

Die passende Umgebung muss man sich selbst einrichten. Bei mir sah dies folgendermaßen aus:

Voraussetzungen

Da man nicht alle Informationen über wichtige Restriktionen während des Registrierungsvorgangs erhält, liste ich sie hier auf.

Man benötigt:

  • Einen PC mit Windows oder MacOS und Adminrechten
  • Adobe Flash
  • Eine Webcam, die nicht eingebaut ist, sodass man sie frei platzieren kann (bei mir eine Logitech C270 HD)
  • Ein Mikrofon (kann in Webcam oder Laptop eingebaut sein)
  • Eine schnelle Internetverbindung mit mindestens 1 Mbit/s Upload- und Downloadgeschwindigkeit
  • Nur einen Bildschirm
  • Eine ungestörte Umgebung mit etwas Platz

Kryterion stellt auch die gesamte Liste der Voraussetzungen als PDF zum Download zur Verfügung.

Für den Online-Test registrieren

Um sich für die Online-Prüfung zu registrieren, sind folgende Schritte nötig:

  1. Kaufen Sie einen Gutschein über Magento U. Der Gutschein kostet aktuell 260 $. Sie erhalten den Gutscheincode. Falls Sie keine E-Mail erhalten sollten, finden Sie den Gutscheincode auch in Ihrem Magento-Account im Bereich „My Products and Services“.
  2. Auf der Zertifizierungsseite klicken Sie auf den Button „Find a Testing Center and register for Exam“ oder nutzen Sie diesen Direktlink. Sie erreichen die Seite von Webassessor, wo Sie sich für eine neue Prüfung registrieren können. Am Fuße der Seite können Sie auswählen:

    • Vor-Ort im Prüfungscenter
    • Online
  3. Wählen Sie Online und führen Sie den Prozess fort: wählen Sie einen Tag und eine Uhrzeit (Beachten Sie die Zeitzonen! Zum Zeitpunkt dieses Artikels sind nur amerikanische Zeitzonen verfügbar. Sie können das Angebot natürlich auch in Europa nutzen) und geben Sie den Gutscheincode ein. Sie erhalten eine E-Mail mit weiteren Details.

Die Software

Ich habe für die Prüfung Windows genutzt, weshalb ich nichts zur MacOS-Variante erzählen kann.

Wenn Sie zurück zur Seite von Webassessor gehen, sehen Sie Informationen über die Software, die installiert werden muss:

Schritt 1 ist die Installation der „Sentinel“ Software, welche den PC blockieren kann, damit man während der Prüfung keine andere Software nutzen kann.

Schritt 2, das „Biometrische Profil“, dient Ihrer Identifikation: Sie müssen Ihren Namen einige Male auf der Tastatur eingeben und Ihr Gesicht von der Webcam erfassen lassen. Alles in allem funktioniert dieser Schritt gut und ist einfach durchzuführen.

Sie können diese Schritte auch lange vor der Prüfung machen, zum Beispiel direkt nach der Registrierung.

Außerdem sollten Sie die Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung überprüfen, sowie Ihre Webscam und Ihr Mikrofon. Passende unterstützende Online-Tools gibt es von Kryterion: http://test.kryteriononline.com/webcam-checker/:

Die Prüfung

Wenn sich der festgelegte Testzeitpunkt nähert, gibt es einen Link in der „Launch“-Spalte, den Sie nun anklicken. Ihr PC wird dann von der Sentinel-Software blockiert und die Prüfung startet auf dem Bildschirm. Nach Ihrer Identifikation (durch das Eingeben Ihres Namens wie vorher), den Eingangsbemerkungen wie der Einführung und dem Akzeptieren der Regeln, geht die Prüfung sofort los und Sie können die Fragen lesen und die ersten Antworten anklicken. Entweder sofort oder nach einigen Minuten wird die Prüfung pausiert. Ein Fenster mit einem Chat-Bereich und der Webcam-Vorschau erscheint. Ein Operator sagt Ihnen via Chat, wie Sie Ihre Webcam anpassen sollen. Anschließend wird er/sie Sie bitten, laut bis 5 zu zählen, um Ihr Mikrofon zu prüfen. Sie müssen schließend Ihre Handgelenke zeigen, um zu verifizieren, dass Sie keine Uhr tragen, und Ihre Brille abnehmen, wenn Sie eine tragen (vermutlich, um auf Datenbrillen zu prüfen). Dieser Vorgang dauerte in meinem Fall weniger als 5 Minuten; anschließend geht die Prüfung weiter.

Nach der Beantwortung aller 60 Fragen können Sie sie erneut betrachten: entweder alle Fragen oder nur jene, die Sie vorher zur Wiedervorlage markiert haben. Wenn Sie dies abgeschlossen haben, klicken Sie auf den „Finish“ Button. Nach zwei weiteren Bestätigungen wird die Prüfung beendet und Sie erhalten sofort Ihr Ergebnis: ob Sie bestanden haben oder nicht, und der prozentuale Anteil richtiger Antworten, gruppiert nach Themen. Dies kann wie folgt aussehen:

Overall Score: 70%

Magento Architecture & Customization Techniques: 45%
Request Flow Processing: 85%
Customizing Magento UI: 83%
Working with databases in Magento: 75%
Using the Entity-Attribute-Value (EAV) Model: 80%
Developing with Adminhtml: 50%
Customizing Catalog: 85%
Customizing Checkout Process: 62%
Sales Operations: 100%
Customer Management: 66%

Result: PASS

Das Ergebnis wird außerdem per E-Mail zugeschickt.

Sie haben die Prüfung hinter sich gebracht. Schließen Sie nun das Prüfungsfenster und entspannen Sie sich.

Meinung

Für mich hat die Online-Prüfung sehr gut funktioniert und mir einige Stunden Zeit erspart, da ich nicht zu einem Testcenter fahren musste. Natürlich müssen Sie die Voraussetzungen erfüllen, aber wenn Sie dies tun, funktioniert es gut. Es wäre besser, wenn die Voraussetzungen klar kommuniziert würden, bevor man zwischen Online- und Vor-Ort-Prüfung entscheidet. Sofern es zur Verfügung steht, werde ich den Online-Test auch für zukünftige Zertifizierungen nutzen.

Andreas von Studnitz

Autor: Andreas von Studnitz

Andreas von Studnitz ist Diplom-Informatiker, Magento-Entwickler und Geschäftsführer von integer_net. Seine Schwerpunkte sind Schnittstellenentwicklung, Backendentwicklung, Beratung und Entwicklerschulungen. Seit 2011 ist er Magento Certified Developer, seit 2014 (für Magento 1) bzw. 2017 (für Magento 2) Magento Certified Solution Specialist.

Mehr Informationen